Hautnah Konzerte 2015

Sa. 19.09.2015 -Haus Oberallgäu - Sonthofen - 20.00 Uhr

Laurent Kremer

Vertrieb > Referenzen CD Produktionen, Sprache, Musikproduktionen, Hörbücher

BR 1 sendet Produktionen aus unserem Hause

Der Bayrische Rundfunk sendet regelmäßig Produktionen aus unserem Hause. So auch am 29.12,2010.

Das spricht für die Qualität der Allgäuer Künstler, sowie unseren Produktionen.

Vielen Dank!

Liebe, Landschaft, Lesen Und was auf die Ohren

Viel Mut und Zuversicht gehören dazu, Tondokumente zu produzieren, deren Text sich nicht so ohne weiteres erschließt. Man muss mit der Allgäuer, speziell der Ostrachtaler Mundart, vertraut sein, um zu verstehen, was Thomas Glässing in Immenstadt auf CDs brennt. Die Hindelanger Mundartdichterin Cornelia Beßler hat jedenfalls den idealen Partner gefunden, um wieder einmal zu beweisen, wie ausdrucksstark und authentisch Dialekt sein kann – auch wenn man ihn nicht auf Anhieb versteht.

Supertalent nahm in Traun CD auf

 Supertalent nahm in Traun CD auf

Davy Kaufmann (Mitte), Martin Seimen (r.) und Thomas Glässing (fp)  Bild: lli-privat

Eine geheimnisvolle CD-Produktion fand dieser Tage in Traun statt. RTL-Supertalent Davy Kaufmann, Sohn von Günther Kaufmann, war für zwei Tage in Traun, um seine aktuelle CD im Planet M Studio von Martin Seimen einzuspielen. Mit dabei als Coproduzent war Thomas Glässing, der Tonmeister aus dem Allgäu, der schon mit Sting und Joe Cocker auf Tournee war.

Wie das Ganze begann? Seimen war musikalischer Leiter der RTL-Supertalente-Live-Tournee in Deutschland und erkannte, dass bei Davy viele Voraussetzungen für Erfolg gegeben waren. „Davy ist nicht nur hochbegabt, sondern es ist auch gut mit ihm zu arbeiten und er ist bodenständig geblieben“, lobt Seimen das Supertalent.

Neuer „Frank Sinatra“

Immerhin saßen allein an einem Samstag über acht Millionen Zuschauer in drei Ländern vorm Fernseher, als sich Davy als neuer „Frank Sinatra“ in die Herzen des Publikums sang.

Bei der CD-Einspielung wirkten Streicher des Bruckner Orchesters und Bläser des Hot Pants Road Club mit, und das Ganze ergibt dann eine gelungene Mischung aus Big-Band- Sound mit einem Schuss Michael Bublé und Amy Winehouse.

Auch die Vermarktung scheint bereits gesichert. Davy Kaufmann, der auch ausgebildeter Schauspieler ist, spielt demnächst in einem Film über das Leben seines Vaters dessen Rolle, und diese CD wird den Film musikalisch unterlegen.

Der Titel der CD ist noch geheim. Kein Geheimnis ist allerdings, dass der Münchner Davy Kaufmann mit Isabella aus dem kärntnerischen Gailtal seit bald zwei Jahren verheiratet ist. (fp

Hier gibt’s was auf die Ohren

Neues Label „Allgäu-Ohr“ steht für Hörbucher und CD’s „made im Allgäu“

Immenstadt (ej). Das hat schon was von DSDS, irgendwie. Nur das es nicht „Deutschland sucht den Superstar“ heißt, sondern eher „DASDS“, Das Allgäu sucht den Superstar.

Glaessing_Thomas

Als der diplomierte Tonmeister Thomas Glässing vor zwei Jahren von Stuttgart ins Allgäu kam, ahnte er noch nicht, was er mit seinem neuen Musik- und Hörbuchlabel „Allgäu-Ohr“ alles ins Rollen bringen würde. Das Tonstudio von Thomas Glässing, übrigens das einzige dieser Art im Allgäu, befindet sich in den Räumen des Licht- und Tontechnikunternehmens „Harmonic Sound" in der Raiffeisenstr. 5 in Immenstadt-Seifen. Dort sitzt der 47jährige Tonmeister, der über 20 Jahre lang so bekannte Gruppe wie „Sting", „Joe Cocker" oder auch die „Jungen Tenöre" auf Tourneen begleitete, in seinem Regieraum am Mischpult und zaubert mit leichter Hand die Versprecher und Pausen seiner Allgäuer Protagonisten raus und schöne Untermalungsmusik rein ins spätere „Presswerk". Damit leisten die Macher von „Allgäu-Ohr" ihren Beitrag, um die Allgäuer Kulturlandschaft und das damit verbundene Brauchtum zu fördern und publik zu machen. Bisher sind so wohlklingende Hörbucher erschienen wie zum Beispiel „Schealewengesch", eine kleine, hoch interessante Sammlung von Prosa und Gedichten, in Ostrachtaler Mundart, welche die beiden Autoren Cornelia Beßler und Sepp Schmid ein wenig „onderschd" als normal vortragen, oder die „Weihnachtsmärchen" oder „Liebesmärchen aus aller Welt", welche von Annika Hofmann mit kraftvoller Stimme und lebendigem Ausdruck zum Leben erweckt werden. Zwölf Hörbücher sollen auf diese Art und Weise im Jahr produziert werden.

 

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.

Die Propeller

DIE PROPELLER - die erste Band, die Surfmusik aus den 60er Jahren auf akustischen Gitarren spielt. ...

Price: 14.90

mehr...

Ensemble Sostenido „Sanfte Töne“

...

Price: 15.90

mehr...

Glässing media UG (haftungsbeschränkt) & CO.KG · Oststraße 12A · 87527 Sonthofen · Fon: +49 (0) 8321 / 4073977 · Impressum · AGB